Herzlich Willkommen auf Warrior Souls!~
 

Teilen | 
 

 Kinderarbeit

Nach unten 
AutorNachricht
Schattenstreif
Schüler
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 22.09.13
Alter : 18
Ort : Hier :D

BeitragThema: Kinderarbeit   Mo Sep 23, 2013 7:27 am

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die einen stellen sich darunter Kinder in engen, unterirdischen Stollen vor, die anderen Kinder, die in einer Fabrik stundenlang ohne Pause Kleidung zusammennähen müssen. Sie können nicht lesen und schreiben, aber dafür arbeiten. Offiziell ist es abgeschafft, aber immer noch weit verbreitet – Kinderarbeit

Was ist eigentlich Kinderarbeit?
Wenn ihr eurer Mutter mal im Haushalt helfen müsst oder für die Schule lernt, ist das nicht gleich Kinderarbeit. Als Kinderarbeit wird bezeichnet, wenn Kinder unter 15 Jahren regelmäßig für Geld oder andere Löhne  arbeiten und ihnen dabei körperlich oder psychisch schaden oder sie am Schulbesuch hindern.

Wo gibt es Kinderarbeit?
Nach UNICEF (weltweites Kinderhilfswerk), arbeiten heute ca. 190,7 Millionen Kinder zwischen 5 und 14 Jahren legal und illegal, vor allem in Asien (ca. 122,3 Millionen), Lateinamerika (ca. 5,7 Millionen) und Afrika (ca. 49,3 Millionen).
Sie arbeiten in ganz unterschiedlichen Bereichen:
-Tourismus
-In Steinbrüchen oder Minen
-Als Hilfe in Restaurants oder privaten Haushalten
-In der Landwirtschaft

Die meisten Ursachen und Folgen
Die größte Ursache ist die Armut der Familie, in der das Kind aufwächst. Meistens müssen die Eltern mit wenigen Euros pro Tag auskommen und sehen dann keinen anderen Weg, als ihre Kinder zur Arbeit zu schicken. Weil es in ärmeren Ländern auch häufig wenige Schulen gibt oder eine Schule zu viel kostet, besuchen weltweit ca. 100 Millionen Kinder nicht einmal die Grundschule! Daher bleibt ihnen nichts anderes übrig, als schlecht bezahlte Jobs anzunehmen. Die Arbeitgeber wiederrum, stellen Kinder gerne ein, da sie billige Arbeitskräfte sind und nicht so viel Verpflegung brauchen, wie Erwachsene. Ein weiteres großes Problem ist, dass die Arbeitgeber die Behörden in ärmeren Ländern häufig bestechen, damit sie nicht angezeigt werden, obwohl Kinderarbeit verboten ist.
Zu den körperlichen Folgen der Kinderarbeit gehören schwere Verletzungen, wie Verbrennungen, Knochenbrüchen, Blind- und Taubheit und manchmal auch verkrüppelte Körperteile. Einige seelische Folgen sind traumatisierte, ängstliche und manchmal auch willenlose Kinder.

Maßnahmen gegen Kinderarbeit
Viele Staaten bekämpfen mittlerweile die Kinderarbeit, indem sie dafür sorgen, dass es bessere Lehrer und kostenlose Schulen gibt, kontrollieren öfter die Fabriken und Bauern und beschließen schärfere Gesetze gegen die Kinderarbeit.
Ihr könnt ebenfalls helfen, indem ihr zum Beispiel verschieden Organisationen unterstützt oder Werbung für sie macht:
- [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
- [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
- [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Meine Quellen:
 

So, das war mein erster Artikel (zu einem eher ernsten Thema), ich hoffe, er war einigermaßen okey und gefällt euch. Ich freu mich natürlich über Kritik, aber achtet drauf, dass sie nicht so hart ist, ja? ;D
Lg
Nach oben Nach unten
Eiswolke
erfahrener Krieger
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 137
Anmeldedatum : 26.03.13
Alter : 17
Ort : Irgendwo im Nirgendwo <3

BeitragThema: Re: Kinderarbeit   Di Okt 22, 2013 3:32 am

Ich find' deinen ersten Artikel hier echt gut Smile

Pro

- viele Informationen
- übersichtlich
- Quellenangabe
- Links

Kontra

- eigentlich nichts :3

Aber ich finde das auch sehr blöd. Ich meine - Kinder arbeiten lassen? Die armen Kleinen ...

LG Eisi
Nach oben Nach unten
 
Kinderarbeit
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Kinderarbeit
» Kinderarbeit

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats ::  ::  Weltennews -
Gehe zu: